Was ist Prothetik?

Der Erhalt von Zähnen, deren Hartsubstanz stark geschwächt ist, sowie der Ersatz verloren gegangener Zähne mittels Teilkronen, Kronen, Veneers, Brücken oder Prothesen zur Rehabilitierung einer funktionellen und ästhetischen Kausituation. Auch die Implantatprothetik gehört dazu. Bei der Herstellung von hochwertigem und präzisem Zahnersatz spielt die enge Zusammenarbeit mit dem Zahntechniker eine entscheidende Rolle. Bei umfangreicherer Prothetik gewährleistet eine Funktionsanalyse des Kausystems dabei ein funktionsgerechtes Eingliedern der prothetischen Restauration passend zu Kiefergelenk und Schädelwachstum jedes einzelnen Patienten.

Wann kommt die Methode zum Einsatz?

  •     Bei Zähnen, die einen großen Substanzverlust erlitten haben
  •     Bei fehlenden Zähnen
  •     Zur Wiederherstellung eines funktionierenden, schmerzfreien Kauapparates
  •     Erneuerung verschlissener Kronen, Brücken oder Prothesen
  •     Bei Korrektur kleinerer Fehlstellungen oder Formanomalien einzelner Zähne


Wir arbeiten ausschließlich mit deutschen Zahntechnik-Meisterlabors zusammen, um für unsere Patienten ein Höchstmaß an Qualitätssicherung bezüglich Materialbeschaffenheit und Verarbeitung zu gewährleisten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Pape-Menzel